Baufinanzierungsrechner

Baufinanzierungsrechner

Wie hoch sind die Bauzinsen?

Den persönlichen Zinssatz ermitteln

Vergleichen lohnt sich!
Ein Vergleich von über 300 Banken
Staatliche Förderungen nutzen
Bis zu 30 Jahre Zinssicherheit

In nur einer Minute!


Übersicht

Zinsen ermitteln mit dem Baufinanzierungsrechner

Mit unserem Baufinanzierungsrechner können Sie einige Eckdaten zu Ihrer Immobilienfinanzierung berechnen. Es ist beispielsweise wichtig, das freie verfügbare Einkommen zu wissen, denn darauf basierend kann die höchstmögliche Darlehensrate ermittelt werden. Dennoch sollten die monatliche Belastung, die anfängliche Tilgung und weitere Daten bekannt sein.

Da diese Berechnungen nur umständlich per Hand ausgeführt werden können, bieten sich die Online-Rechner, wie z.B. der Baufinanzierungsrechner, hervorragend an. Im Folgenden erfahren Sie, wie dieser funktioniert und welche Möglichkeiten dieser Ihnen bietet.

Ablauf der Baufinanzierung

Finanziellen Spielraum ermitteln
Finanzierungsangebote vergleichen
Vertrag mit besten Konditionen abschließen

Der Baufinanzierungsrechner zur Immobilienfinanzierung

Sie beabsichtigen die Finanzierung eines Hauses? Dann gibt es für Sie im Zuge der Baufinanzierung einige Dinge, die zu beachten sind. Der Baugeldrechner ist ein kostenloses Tool, welches Ihnen bei der Berechnung der Immobilienfinanzierung hilft. Im Gegensatz zu einer einfachen Zinsübersicht, kann der Baufinanzierungsrechner individuell genutzt werden, da dieser Ihre persönlichen Angaben berücksichtigt und Ihnen einen individuellen Zinssatz hergibt. Zusätzlich kann der Rechner die monatliche Rate ermitteln und Ihnen Angaben zur Tilgung liefern.

Für Ihren Baukredit sind verschiedene Baukreditrechner flexibel nutzbar und können Ihnen aufgrund Ihrer Angaben, zahlreiche Daten ermitteln. Mit den einzelnen Baufinanzierungsrechnern können Sie z.B. folgende Daten ermitteln:

  • Zins- und Tilgungsplan
  • Gesamtlaufzeit der Baufinanzierung bis zur vollständigen Tilgung
  • Monatliche Kreditrate
  • Zinsen über die gesamte Laufzeit (Zinssumme) ​

Die vorstehenden Daten sind hilfreich dabei, eine stabile Baufinanzierung zu erreichen. Am wichtigsten für die Baufinanzierung ist jedoch die Berechnung des eigenen Finanzierungspotenzials.

Online Baufinanzierung berechnen

Bei der Baufinanzierung handelt es sich um eine langfristige Angelegenheit. Deshalb ist es sehr wichtig, dass die vereinbarte monatliche Rate auch langfristig tragbar ist. Sonst kann es nämlich früher oder später zu Problemen führen, wenn die Rate zu hoch ist und die Kreditrate nicht mehr tragbar ist. Daher sollte man zu Beginn der Baufinanzierung das Finanzierungspotential berechnen, wozu sich der Bauzinsrechner eignet.

Dies können Sie zum einen manuell mit der Einnahmen- und Ausgabenrechnung ermitteln oder unseren Baufinanzierungsrechner nutzen, welcher die gewünschte Daten für Sie berechnet. Wichtig dabei ist, dass mit dem regelmäßigen Einkommen unter Berücksichtigung der Ausgaben die monatliche Darlehensrate tragbar ist.

Mit dem Baufinanzierungsrechner können Sie außerdem die maximale Darlehenssumme ermitteln. Diese Funktion ist nützlich, bevor man sich auf der Suche nach einer passenden Immobilie macht, um ein Budget für die Baufinanzierung festzulegen. Somit können Sie die Auswahl der Immobilien am Markt eingrenzen.

Der Zinsrechner führt folgende Formel zur Berechnung der maximalen Darlehenssumme aus:

Formel

Frei verfügbares Einkommen * 12 * 100 / Anfänglicher Tilgungssatz + Zinssatz = Maximaler Darlehensbetrag


Beispiel

Monatlich frei verfügbares Einkommen: 1.163 EUR, anfänglicher Tilgungssatz: 2%, Sollzins: 1,6%

1.163 EUR * 12 * 100 / (2% Tilgung + 1,6% Sollzins) = 387.666 EUR


Es könnte zum Beispiel bei einem frei verfügbaren Einkommen in Höhe von 1.163 EUR und einem Sollzins von 1,6 Prozent sowie einer anfänglichen Tilgung von 2 Prozent eine maximale Darlehenssumme von 387.666 EUR aufgenommen werden.

Tipps zum Baufinanzierung berechnen

Unsere Baufinanzierungsrechner helfen Ihnen Ihre Baufinanzierung zu berechnen. Wir haben jedoch noch weitere Tipps für Sie.


Früher Schuldenfrei
Wir empfehlen Ihnen vorzusorgen und die Baufinanzierung so zu planen, dass Sie mit etwa 60 Jahren – spätestens zum Renteneintritt – eine abbezahlte Immobilie haben.

Mit dem Tilgungsrechner können Sie ermitteln, wie sich die verschiedenen Tilgungssätze auf die Laufzeit auswirken und wie sich die Rate verändert.
Alle Kosten bedenken
Bei einem Hauskauf oder Bau kommen neben dem Eigentlichen Kaufpreis oder den Herstellungskosten die Nebenkosten hinzu. Diese machen bis zu 15 Prozent des Kaufpreises aus. Erfahren Sie mehr zum Thema „Nebenkosten berechnen„.
Realistisch planen
Um die Höhe der Tilgung zu planen ist es zunächst wichtig zu wissen, welcher Betrag für die Kreditrate zur Verfügung steht. Deshalb sollten Sie zunächst Alle Einnahmen und Ausgaben gegenüberstellen. Zusatzgehälter sollten Sie zunächst außen vor lassen, um einen Puffer für unvorsehbare Ereignisse zu haben.
Möglichkeiten nutzen
Auch wenn Sie eine längere Zinsbindung haben, können Sie nach 10 Jahren kündigen ohne eine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen zu müssen. Sind die Zinsen etwa gefallen, macht es Sinn die Finanzierung vorzeitig zu kündigen, um sich die günstigeren Zinsen zu sichern.
Zukunftsorientiert planen
Sind die Zinsen für Sie aktuell günstig, ist es Sinnvoll sich die Zinsen für einen längeren Zeitraum zu sichern. Bedenken Sie jedoch, dass eine längere Zinsbindung teurer sein kann. Erfahren Sie mehr zum Thema „Welche Zinsbindung wählen?„.

Auch für eine Anschlussfinanzierung können Sie sich die günstigen Konditionen schon fünf Jahre im Voraus sichern. Mit einem Forward Darlehen, reservieren Sie sich einen günstigen Zinssatz für eine bevorstehende Anschlussfinanzierung.

Maximale Darlehenssumme berechnen

Nachdem Sie sich das monatliche Budget für Ihre Finanzierung festgelegt haben, können Sie als nächstes die maximale Darlehenssumme ermitteln. Dies ist der Betrag, den Sie als Darlehensnehmer maximal aufnehmen können.

Die folgende Formel eignet sich, um die maximale Darlehenssumme zu ermitteln:

Formel

Darlehenssumme = mtl. Budget x 12 x 100 / (Sollzins + Tilgung)


Mit dem Budgetrechner bleibt Ihnen die Berechnung der maximalen Darlehenssumme erspart.



Bedenken Sie jedoch, dass sich die Zinsen für eine Anschlussfinanzierung nach Ablauf der Zinsbindung verändern können. Nutzen Sie deshalb den Darlehensrechner, um verschiedene Zinssätze miteinander zu vergleichen. So kann eine Berechnung des monatlichen Budgets aussehen:


VerwendungszweckEinkünfteAusgaben
Nettoeinkommen2.700 EUR
Kindergeld2 x 184 EUR
Kleidung190 EUR
Lebensmittel470 EUR
Gesundheit50 EUR
Strom/Wasser/Heizung125 EUR
Haushaltsgeräte40 EUR
Wohnnebenkosten190 EUR
Reparaturen / Instandhaltung50 EUR
Telefon/Internet80 EUR
Auto/Verkehr140 EUR
Versicherungen170 EUR
Freizeit150 EUR
Urlaub170 EUR
Ausgabenpuffer80 EUR
Gesamt3.068 EUR1.905 EUR
Verfügbar für Rate:1.163 EUR

Als nächstes addieren Sie den Zins- und Tilgungssatz zusammen. Den errechneten Prozentsatz wenden Sie auf die Darlehenssumme an. Das Ergebnis ist der jährlich zu zahlende Betrag – Die sogenannte Annuität. Teilen Sie diesen Betrag nun durch zwölf Monate, erhalten Sie die monatliche Rate Ihres Darlehens.

Die zu zahlenden Zinsen beziehen sich immer auf die Restschuld. Da die Restschuld durch die Tilgung kontinuierlich abnimmt, verringert sich auch der Betrag der Zinsen. Da die Rate jedoch gleich bleibt, erhöht sich der Betrag der Tilgung um die eingesparten Zinsen. Folgendes Beispiel:


JahrAnnuitätZinsen 1,6%Tilgung 2%Restschuld
19.000 EUR4.000 EUR5.000 EUR245.000 EUR
29.000 EUR3.920 EUR5.080 EUR239.920 EUR
39.000 EUR3.839 EUR5.161 EUR234.759 EUR
49.000 EUR3.756 EUR5.244 EUR229.515 EUR

Dieses Beispiel stellt die ersten vier Jahre eines Annuitätendarlehens dar. Sondertilgungen sind nicht berücksichtigt. Bei einer Annuität von 9.000 EUR würde sich eine monatliche Rate von 750 EUR ergeben (9.000 EUR Annuität : 12 Monate = 750 EUR Rate). Während der Zinsanteil abnimmt nimmt der Tilgungsanteil zu. Man spricht von einer anfänglichen Tilgung von zwei Prozent, weil sich die Tilgung durch die eingesparten Zinsen erhöht.

Darlehensrate mit dem Baufinanzierungsrechner ermitteln

Häufig wird der Baufinanzierungsrechner zur Berechnung der monatlichen Rate des Baugelds verwendet. Bei einer Immobilienfinanzierung ist die Darlehensrate neben den Zinsen für die meisten der größte Anhaltspunkt, denn sie stellt die Belastung dar, die für die nächsten Jahre monatlich anfällt. Die monatliche Rate kann mit dem Baufinanzierungsrechner einfach ermittelt werden.

Bei der Berechnung werden zunächst der Zinssatz und der geplante Tilgungssatz addiert. Die Summe wird dann in prozentualer Beziehung zur Darlehenssumme gesetzt. Das Ergebnis stellt den Betrag dar, der innerhalb eines Jahres an die Bank gezahlt werden muss (auch Annuität genannt). Teilt man diesen Betrag durch 12 Monate, erhält man die monatliche Rate. Folgendes Beispiel soll das Ergebnis dieser Berechnung verdeutlichen:

  • Darlehenssumme: 175.000 Euro
  • Zinssatz: 2,2 Prozent
  • Tilgungssatz: 2,5 Prozent
  • Rechenweg: 175.000 Euro * 4,7 Prozent / 12
  • Annuität: 8.225 Euro
  • monatliche Kreditrate: 685,41 Euro

​Sollten Sie bei der Ermittlung mit dem Baufinanzierungsrechner feststellen, dass die monatlichen Rate zu hoch ist, können Sie das Ergebnis durch Anpassung einiger Daten ein besseres Ergebnis erzielen. Man könnte z.B. einen geringeren Tilgungssatz wählen, wodurch die Darlehensrate sinkt. Die Anpassung der Daten können Sie im Zuge der Baufinanzierung beim Baufinanzierungsrechner vornehmen, sodass sich anschließend eine völlig neue Berechnung ergibt.

Wie funktioniert der Baufinanzierungsrechner?

Die meisten Baufinanzierungsrechner, die im Internet angeboten werden, funktionieren nach demselben Muster. Als erstes wird aus den Gesamtkosten der Immobilie unter Berücksichtigung des Eigenkapitals und Eigenleistung der Finanzierungsbedarf ermittelt. Anschließend müssen bei einigen Baufinanzierungsrechnern unter anderem weitere Daten (Sollzinssatz, Zinsbindung, Tilgung) angegeben werden.

Anhand dieser Daten ermittelt der Baufinanzierungsrechner die monatliche Kreditrate. Es werden meistens noch weitere Werte ermittelt. Dazu gehört unter anderem die Rückzahlungsdauer des Darlehens. Mitunter können Sie sogar die Kreditrate ermitteln, wenn sich der Zinssatz nach der Zinsbindung ändern sollte.

Wichtig ist natürlich, dass Sie mit dem Baufinanzierungsrechner möglichst alle Werte der Baufinanzierung ermitteln können. Unsere Baufinanzierungsrechner sind für Sie kostenlos und einfach in der Anwendung.

Vorteile der Baufinanzierungsrechner

Durch die Nutzung der verschiedenen Rechner von LOYALE FINANZ kann die Planung der Baufinanzierung erheblich erleichtert werden. Mit dem Baukreditrechner können Sie beispielsweise die Rate Ihrer Immobilienfinanzierung ermitteln. Die tagesaktuelle Zinssätze ermöglichen eine realistische Planung. Somit bekommen Sie einen ersten Eindruck davon, wie Ihre Baufinanzierung aussehen könnte.

Baufinanzierungsrechner kostenlos nutzen

Die Baufinanzierung ist für die meisten das größte finanzielle Vorhaben. Aus diesem Grund sollte man unbedingt genau planen und die Angebote gründlich vergleichen. Der kostenlose Baufinanzierungsrechner eignet sich, um die Angebote zu vergleichen und einen ersten Ansatz zu haben. Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein Finanzierungsvorschlag erstellen.

Fazit zum Baufinanzierungsrechner

Der Baufinanzierungsrechner ist hilfreich, um bereits vor Abschluss eines Darlehensvertrages die wichtigsten Daten einer Baufinanzierung zu berechnen. Mit dem Online-Rechner können Sie Ihre Baufinanzierung berechnen und eine monatliche Darlehensrate ermitteln. Mit Absprache mit Ihrem Finanzierungsberater, ist es möglich auf Grundlage Ihrer Berechnung, ein Angebot zur Baufinanzierung zu erstellen. Unser Baufinanzierungsrechner beinhaltet den Vergleich von 300 Banken und Sparkassen. Dies ermöglicht Ihnen eine realistische Einschätzung, da die Kosten der jeweiligen Banken berücksichtigt werden.

Und was kommt als Nächstes?

Finanzierungsangebot einholen!

300 Banken im Vergleich
Persönlicher Ansprechpartner vor Ort
Beste Konditionen



In nur einer Minute!

Weitere Rechner für Ihre runde Baufinanzierung

Mieten Kaufen Rechner

Kaufen oder mieten? Bei den aktuellen Zinsen lohnt sich ein Vergleich. Vergleichen Sie einfach mit dem Mieten/Kauf Rechner beide Varianten und entscheiden Sie selbst.


Budgetrechner

Wie viel Haus kann ich mir leisten? Mit dem Budgetrechner ermitteln Sie den höchstmöglichen Kaufpreis einer Immobilie.


Nebenkostenrechner

Welche Kosten fallen mit dem Erwerb einer Immobilie an? Der Nebenkostenrechner gibt Ihnen Auskunft darüber, mit welchen Kosten beim Kauf/Bau zu rechnen ist.

Synonyme für Baufinanzierungsrechner

Start | Baufinanzierung | Baufinanzierungsrechner
Angebot anfordern