Ratgeber

Baufinanzierung Checkliste



Wir bringen Sie in Ihre eigenen vier Wände!

Ein Vergleich von über 300 Banken
Persönlicher Ansprechpartner vor Ort
Beste Konditionen

In nur einer Minute!

Baufinanzierung Checkliste

Übersicht

Mit der Checkliste clever planen

Bei dem Kauf oder Bau vom Eigenheim sollten Sie strategisch vorgehen und unsere Tipps für Ihre Baufinanzierung berücksichtigen. Wir haben für Sie eine umfangreiche Checkliste für Ihre Baufinanzierung zusammengestellt.

1. Budgetplanung

Zuallererst sollten ermitteln, welcher Betrag Ihnen für die monatliche Rate zur Verfügung steht. Dazu sollten mit Ihrer Kalkulation nicht zu leichtfertig umgehen. Erstellen Sie hierfür am besten eine Übersicht aller Einnahmen und Ausgaben. Um zu vermeiden, dass Sie jährliche Abbuchungen übersehen, ist es Sinnvoll die Einnahmen und Ausgaben eines ganzen Jahres festzuhalten. Als nächstes ziehen Sie die Ausgaben von den Einnahmen ab. In der Regel können Sie etwa 40 Prozent des frei verfügbaren Einkommens für die monatliche Darlehensrate einplanen. Als nächstes können Sie berechnen, welcher Betrag Ihnen für Ihre Baufinanzierung zur Verfügung steht.

2. Langfristige Planung für die Baufinanzierung

Damit Ihre Finanzierung langfristig Bestand hat, sollten Sie auch für die Zukunft planen. Dazu gibt es einige Punkte zu beachten. Wie lange läuft das Darlehen? Welche Einnahmen haben Sie in der Zukunft? Wie sieht Ihre Familienplanung aus? Wie sieht die Berufsplanung aus? Deshalb ist es wichtig, dass Ihre Finanzierung an Ihre Bedürfnisse angepasst ist und auch zu Ihrer Zukunft passt.

3. Individuell angepasste Baufinanzierung

Die Baufinanzierung sollte auf Ihre Wünsche abgestimmt sein. Sollten Sie den Wunsch haben zu bauen, müssen Sie bei Ihrer Baufinanzierung zum Beispiel damit rechnen, dass sich der Baubeginn nach hinten verschieben könnte. In diesem Fall sollten Sie darauf achten, dass Sie möglichst keine Bereitstellungszinsen zahlen müssen.

4. Eigenkapital

Je mehr Eigenkapital Sie einbringen, desto mehr Sicherheit hat die Bank und kann Ihnen somit einen besseren Zinssatz anbieten, weil sich der Risikoaufschlag verringert. Dennoch sollten Sie für unerwartete Ereignisse eine Notfallreserve zurücklegen.

5. Zinsfestschreibung

Je nach Zinssatz ist es empfehlenswert sich günstige Zinsen für einen möglichst langen Zeitraum zu sichern. Nach der Zinsbindung erfolgt nämlich die Anschlussfinanzierung zu einem neuen Zinssatz.

6. Tilgung

Je mehr Sie tilgen, desto schneller ist Ihre Baufinanzierung abbezahlt. Sie sollten mindestens zwei Prozent tilgen oder wenn möglich sogar mehr. Gerade in der Niedrigzinsphase ist es zu empfehlen den eingesparten Zinsanteil durch die Tilgung aufzustocken. Dazu kommt, dass bei einem niedrigen Zinssatz der Zinsanteil langsamer abnimmt. Bei den meisten Darlehensgebern haben Sie auch die Möglichkeit den Tilgungssatz während der Laufzeit anzupassen.

7. Sicherheit

Mit Mitteln wie einem Bausparvertrag oder einem Volltilgerdarlehen können Sie sich die Zinsen für die gesamte Laufzeit sichern. Das bringt Ihnen die Planungssicherheit, da Sie mit einem festen Zinssatz für die gesamte Laufzeit rechnen können.

8. Sondertilgung

Die Sondertilgung ermöglicht es Ihnen die Restschuld zu verringern. Viele Kreditgeber bieten die kostenlose Option einer Sondertilgung an. Diese bezieht sich auf einen festgelegten Anteil der Darlehenssumme und kann jährlich entrichtet werden. Üblich sind hier bis zu fünf Prozent der Kreditsumme pro Jahr.

9. Flexibilität im Tilgungssatz

Wie in Punkt 6 bereits erwähnt, können Sie mit einem Tilgungssatzwechsel die Darlehensrate an Ihre persönliche Situation anpassen. Sollte sich Ihr Einkommen also ändern, können Sie mit dem Tilgungssatzwechsel die monatliche Rate anpassen. Diesen können Sie je nach Anbieter bis zu zweimal vornehmen.

10. Jährliches Update

Nachdem Ihre Baufinanzierung unter Dach und Fach ist, sollten Sie sich dennoch jährlich mit Ihrer Finanzierung auseinandersetzen. Damit können Sie zum Beispiel vermeiden, dass Sie die Sondertilgung vergessen und bleiben außerdem stets informiert.

Und was kommt als Nächstes?

Finanzierungsangebot einholen!

300 Banken im Vergleich
Persönlicher Ansprechpartner vor Ort
Beste Konditionen



In nur einer Minute!

Sie haben Ihre Antwort nicht gefunden?

Stellen Sie uns Ihre Frage und wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.

Name*

E-Mail*

Ihre Frage

Start | Baufinanzierung | Ratgeber | Baufinanzierung Checkliste
Angebot anfordern